Unser neues LEADER-Projekt:

KLIMA WANDELN - LOKAL HANDELN

Übersicht

Das neue Projekt der Energievision Frankenwald e. V. soll an das erfolgreiche Projekt "Erlebnis Energie" anknüfen. Mit diesem neuen Schul- und Umweltbildungsprojekt wollen wir uns nun dem Klimaschutz widmen.

Im Projekt KLIMA WANDELN - LOKAL HANDELN wollen wir Schülerinnen und Schülern aller Schularten von der dritten bis zur zwölften Klasse ansprechen und ihnen Wissen zum Thema Klima altersgerecht und lehrplanbezogen vermitteln.

Ziel des Projektes „Prima Klima“ ist es, Klimaschutz an Schulen zu bringen und Schülerinnen und Schüler einem klimafreundlichen Lebensstil näher zu bringen. Kinder und Jugendliche verbringen einen großen Teil ihrer Zeit in der Schule. Die Erfahrungen dort prägen ihre Werte, Einstellungen und Verhaltensweisen. Gerade die Themen Klima und Klimaschutz sollen im Rahmen von individuellen Angeboten in verschiedenen Formaten wie Projekttagen oder -wochen, Arbeitsgemeinschaften oder Wandertagen nicht nur theoretisch behandelt werden, sondern praktisch erlebbar gemacht werden. Den Schülerinnen und Schülern sollen dabei konkrete Handlungsoptionen für ein klimafreundliches Leben vermittelt werden. Außerdem sollen Schülerinnen und Schüler angeregt werden Problemlösungsstrategien zu entwickeln. Nicht globale Lösungen stehen hier im Vordergrund, sondern konkrete Handlungsweisen, die vor Ort umgesetzt werden können, sollen erarbeitet werden.

Unsere Projektmitarbeiter können wie auch in unserem letzten LEADER-Projekt "Erlebnis Energie" kostenlos von den Schulen angefordert werden und übernehmen dann in Absprache mit der jeweiligen Lehrkraft die Planung und Durchführung der Unterrichtseinheiten.

Für die Grundschulen bietet sich in der 3. und 4. Klasse der Heimat- und Sachkundeunterricht an. In den Mittel- und Realschulen bzw. an den Gymnasien lässt sich das Thema über die Bereiche Geographie, Physik, Biologie - Natur und Technik oder Chemie unterrichtstechnisch sehr gut einbinden.

Das Projekt KLIMA WANDELN - LOKAL HANDELN bekommt eine eigene Homepage. Nähere Infos folgen demnächst.

Das Projektgebiet umfasst die Landkreise Hof, Coburg, Kronach und Wunsiedel. Beteiligte LEADER-Aktionsgruppen für das Kooperationsprojekt sind: